Das Wandern ist mittlerweile nicht nur des Müllers Lust

… denn heutzutage wandern in Deutschland ca. 37 Millionen Menschen – Jugendliche wie gleichermaßen auch Senioren.

Diesen Trend macht sich auch die Harzer Wandernadel zu eigen. Bereits im Jahr 2004 wurde auf Initiative des Blankenburger Vereins „Gesund älter werden im Harz“ und einiger öffentlichen Institutionen dieses Stempelsystem gegründet.

Momentan sind 222 Stempelstellen an sehenswerten Plätzen im gesamten Harz aufgestellt. Das Areal erstreckt sich über drei Bundesländer bzw. fünf Landkreise im Harz. Im Gegensatz zu anderen Wandernadelsystemen sind die Stempelstellen überall im 2.500 km großen Gelände unter freiem Himmel aufgestellt und nicht wie sonst in gastronomischen Einrichtungen oder Sehenswürdigkeiten, wo sich die Wanderer nach entsprechenden Öffnungszeiten richten müssen.

Erwandern Sie den Harz und sammeln Sie Ihre persönlichen Wanderabzeichen

 

Gegen eine geringer Gebühr erhalten Sie bei den Touristinformationen einen Wanderpass. In diesen werden dann die entsprechenden Stempel eingetragen. Jede Stempelstelle, sie erkennen diese an den grünen witterungsbeständigen Stempelkästen, ist mit einer Nummer versehen, die sich auch im Wanderpass wiederfindet. Hier wird dann der entsprechende Stempel eingetragen. Die Touren zu den einzelnen Stempelstellen unterscheiden sich in Länge, Schwierigkeitsgrad und Höhenlage, so dass sowohl Familien mit Kindern aber auch Senioren und ambitionierte Wanderer sich bald eine Harzer Wandernadel anstecken können.  Je nach Anzahl der erwanderten Stempel können Sie verschiedene Abzeichen erlangen. Bereits nach 8 erwanderten Stempeln erhalten Sie das erste Abzeichen – die Wandernadel in Bronze. Bei 50 gesammelten Stempeln dürfen Sie sich Harzer Wanderkönig nennen. Wer alle 222 Stempelstellen erreicht hat, der wird Harzer Wanderkaiser und erlangt das gleichnamige Abzeichen.

Die Abzeichen sind ebenfalls in den umliegenden Touristinformationen erhältlich. Gegen einen geringeren Aufpreis und nach Vorzeigen des Wanderpasses, erhalten Sie Ihre Wandernadel.

Seit 2011 gibt es auch eine besondere Auszeichnung für Kinder. Die kleinen Wanderer bis 11 Jahre erlangen ihr Abzeichen, den Wanderprinzen oder -prinzessin,  wenn Sie 11 Stempel gesammelt haben.

Wandersaison wird jedes Jahr feierlich eröffnet

Jährlich wird die Wandersaison hier im Harz mit einer großen Eröffnungsfeier begonnen. Dieses Jahr findet diese am 28.04.2019 in Quedlinburg statt.

Ab 11.00 Uhr können Sie dem bunten Treiben auf dem Quedlinburger Markplatz zusehen. Hier präsentieren sich die „Harzer Wandernadel“ sowie zahlreiche Partner mit Infoständen und interessanten Neuigkeiten, wie z.b. den neuen Begleitheften „Harzer Wandernadel Aktuell 2019“, „Harzer Baudenstieg“ und „Harzer Gesichtsorte“.  Anschließend erfolgt die offizielle Saisoneröffnung mit einer kleinen Rede und verschiedenen Ehrengästen. Außerdem werden die 4 Sonderstempel anlässlich des Festjahres in Quedlinburg an den ottonischen Plätzen vorgestellt.

Bei geführten Wanderungen des Harzklub ZV Quedlinburg entdecken Sie Quedlinburg und seine Umgebung. Beginn dieser Wanderung ist 9.00 Uhr. Die Anmeldung erfolgt direkt über das Büro der Harzer Wandernadel in Blankenburg.

Ein weiteres kleines Highlight hält der Schmidt-Buch-Verlag bereit. Pünktlich zur Eröffnung der Wandersaison gibt es ein Rubbelposter mit allen 222 Stempelstellen. Diese dekorative Wandkarte bildet den gesamten Harz ab und enthält zahlreiche Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Parkplätzen und vielem mehr. Rubbeln Sie jeden Stempel, den Sie bereits im Wald gesammelt haben, frei. Haben Sie genügend Stempel gesammelt, können Sie auch das entsprechende Wanderabzeichen freilegen. Sehen Sie also hier immer ganz genau welchen Teil des Harzes Sie bereits erwandert haben und lassen Sie sich zu neuen Routen inspirieren. Ab 28.04.2019 können Sie das Poster direkt bei den Feierlichkeiten erwerben oder anschließend im Servicebüro der Harzer Wandernadel und direkt im Onlineshop.

Auch von unseren Regiohotels lassen sich zahlreiche Stempelstellen erwandern

Starten Sie z.B. vom Regiohotel Am Brocken Schierke Ihre Tour zum Brockengipfel über das Eckerloch und Sie erlangen 2 Stempel der Harzer Wandernadel.

Auch im benachbarten Drei Annen Hohne lassen sich gleich mehrere Stempel erlaufen. Wandern Sie vom Parkplatz des Hotels „Der Kräuterhof“ zum Natur- und Erlebniszentrum Hohnehof. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit Richtung Wernigerode zur nächsten Stempelstelle, dem Ottofelsen, zu wandern oder auf ca. 5,5 km wieder zurück nach Schierke, wo Sie am Trudenstein vorbeikommen.

Wandern Sie durch den wunderschönen Harz zu den beliebtesten Ausflugslokalen in der unmittelbaren Umgebung. Der ideale Ausgangspunkt ist hierfür unser Regiohotel Schanzenhaus Wernigerode. Von hier aus gelangen Sie zu den Stempelstellen Wildpark Christianental, Gasthaus Armeleuteberg und Gasthaus Steinerne Renne. Kehren Sie nach einer Wanderung für eine Stärkung in den Gasthäusern ein und genießen Sie die tolle Aussicht sowie Harzer Gastlichkeit. Unter dem Motto „Aussicht“ steht auch eine weitere Stempelstelle, die bei einem Wernigerodebesuch nicht fehlen sollte – der Agnesberg. Dieser idyllische Ort bietet einen einen fantastischen Blick zum Wernigeröder Schloss und dem Brocken.

Erklimmen Sie vom Regiohotel Germania Bad Harzburg den Burgberg. Auf dem Gipfel angekommen werden Sie mit einem wunderschönen Panorama weit über den Harz hinaus und einem Wanderstempel an der Stempelstelle Aussichtsreich belohnt. Das Ausflugslokal auf dem Bad Harzburger Hausberg lädt zu einer kleinen Wanderpause ein. (Ein Tipp für alle Wanderfaulen: Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich mit der Burgbergseilbahn hinauf oder hinunter bringen). Frisch gestärkt geht es zum nächsten Ziel – dem Kreuz des deutschen Ostens. Vom Burgberg aus erreichen Sie diese Stempelstelle in ca. 2 km. Auch lässt sich von hier die Stempelstelle Elfenstein ganz leicht erwandern.

Ein Highlight für alle Wanderfreunde – der Brockengipfel
Erwandern Sie die sagenumwobene Harzer Wildnis
Die Canossa-Säule auf dem Burgberg-Plateau in Bad Harzburg
Die witterungsunabhänigen Kästen beinhalten die Wanderstempel

 

 

 

 

 

 

 

 

Worauf warten Sie also noch? Buchen Sie Ihre Wanderauszeit zum Bestpreis direkt hier!

 

 

Bildrechte: Harzer Wandernadel | Gesund älter werden im Harz e.V.
Schlagworte:, , , , , , , , , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar

Hinterlassen Sie einen ersten Kommentar “Das Wandern ist mittlerweile nicht nur des Müllers Lust”