In der Schierker Feuerstein Arena geht es das ganze Jahr über heiß her!

Überregional bekannt ist der Schierker Feuerstein Kräuterbitter aus heimischen Kräutern und Wurzeln, den Sie am besten nach einem erlebnisreichen Aktivtag im Harz bei einem deftigen Essen genießen. Aber der Name „Schierker Feuerstein“ ziert seit 2017 auch eine multifunktionale Veranstaltungsarena, die nur wenige Minuten zu Fuß von unserm Regiohotel Am Brocken Schierke entfernt liegt. Das moderne Gebäude im Luftkurort Schierke, am Rande des Nationalpark Harz, wird ganzjährig für Veranstaltungen und jede Menge Freizeitspaß genutzt. Besonders beliebt sind hierfür die Wintermonate, wenn aus der Arena ein Eisstadion wird. Noch bis Ende März können Sie diesen Winterspaß hier genießen. Für einen Urlaub im Harz bietet die Schierker Feuerstein Arena also eine perfekte Abwechslung zu den beeindruckenden Naturerlebnissen im schönen Harzgebirge. Gerne informieren Sie unsere Mitarbeiter im Regiohotel Am Brocken Schierke über aktuelle Veranstaltungen und kümmern sich auf Wunsch um Ticketreservierungen.

 

 

Alt & Neu einträchtig verbunden

Direkt am Fluss Kalte Bode wurde auf 2.400 m² eine moderne Erlebniswelt geschaffen, die sich in die unverwechselbare Harzer Natur einfügt. Von den Einheimischen wird das Gebäude aufgrund seines Designs oft liebevoll „Kartoffelchip“ genannt. Das filigrane Membrandach der Schierker Feuerstein Arena gibt den Blick auf die umliegenden Hänge frei. Vor allem am Abend, wenn das imposante Gebäude hell erleuchtet ist, erstrahlt es in einem ganz besonderen Ambiente. Bereits um 1910, als sich Schierke zu einem beliebten Wintersportort entwickelt hat, entstand an der Stelle der heutigen Arena ein Natureislaufplatz und es wurde der Skeleton Eishockey-Club gegründet. Wenige Jahre nach der Eröffnung fand hier bereits die Deutsche Eishockey-Meisterschaft statt und die spätere Trainerin von Katharina Witt, Jutta Müller, feierte hier ihren Erfolg als Deutsche Vizemeisterin im Eiskunstlauf. Nicht umsonst wurde der Luftkurort Schierke damals als St. Moritz des Nordens bezeichnet. Noch heute sind das denkmalgeschützte Natureisstadion und der historische Schiedsrichterturm sichtbar und wurde gekonnt in das neue Design integriert.

Eine witterungsunabhängige Multifunktionsarena

Wann ist die beste Zeit für einen Urlaub im Harz? Was für eine Frage! Natürlich das ganze Jahr. Ob Wandern, Radfahren und Reiten oder Skifahren, Rodeln und Langlaufen, am Fuße des Brocken und auf dem Brockengipfel wird es nie langweilig. Und so ist auch die Schierker Feuerstein Arena als Ganzjahresbetrieb ausgerichtet. Im Winter kann man hier nach Herzenslust den ganzen Tag Eislaufen, an den Wochenenden wird regelmäßig eine abendliche Eislaufdisco für Jung und Alt organisiert. Die generationsübergreifende Sportart bringt die ganze Familie aufs Eis. Auch Eishockey-Wettkämpfe stehen nach wie vor auf dem Programm des Veranstaltungsortes und es gibt außerdem Möglichkeiten zum Eisstockschießen. Das notwendige Equipment, wie Eislaufschuhe, Eishockeyschläger, Eisstock und Puck können Sie vor Ort ausleihen. Gerne übernehmen unsere Mitarbeiter im Regiohotel Am Brocken Schierke die Reservierung für Sie. Auch Anfänger können sich hier auf das Eis trauen, denn es werden Eislaufkurse von einem professionellen, kanadischen Trainer für unterschiedliche Könnerstufen angeboten.

Im Sommer verwandelt sich die Arena in eine Erlebniswelt mit Theateraufführungen, Konzerten, Kultur- und Sportveranstaltungen sowie zahlreichen spannenden Aktionen und einer eigenen Hüpfburgwelt für die Kleinsten. Das milchig weiße Membrandach der Multifunktionshalle schützt nicht nur vor Regen und Schnee, sondern auch vor der heißen Sommersonne. Vor allem in den kühlen Abendstunden bieten die Veranstaltungen im ehemaligen Natureisstadion ein unglaubliches Ambiente. Dann finden hier rund 4900 Gäste Platz, wenn zum Beispiel die Walpurgisnacht gefeiert wird, das Philharmonische Kammerorchester von Wernigerode aufspielt, die Wandertrophy stattfindet, beim Sommer-Biathlon mitgefiebert wird oder ein stimmungsvolles Open-Air-Kino veranstaltet wird. Für Kletterer gibt es außerdem eine herausfordernde Boulderwand und auch die Slackline-Anlage ist nicht ohne. Bei einem Urlaub im Harz ist man einfach immer in Bewegung!

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt

Sportliche Aktivitäten an der frischen Luft machen natürlich hungrig und durstig. Auch daran hat man bei der Gestaltung der modernen Arena gedacht. In der Mephisto Bar & Bistro werden Sie mit regionalen Speisen und Getränken verwöhnt und genießen dabei auf der Sonnenterrasse oder im Innenbereich das besondere Flair der Harzlandschaft. Am Wochenende verwandelt sich das Bistro in eine Sportsbar, wo Sie live verschiedene Sportveranstaltungen aus der ganzen Welt verfolgen können. Vor allem bei international beliebten sportlichen Ereignissen, wie Football oder Eishockey, wird hier gemeinsam gejubelt und gefeiert. Der angrenzende Veranstaltungsraum für 60 Personen kann für eigene Feiern, Seminare oder Tagungen gebucht werden. Die Verpflegung übernimmt das Bistro auf Vorbestellung. Es gibt nur einen Ruhetag für die Mitarbeiter und das ist der Montag, ansonsten hat das „Mephisto“ täglich geöffnet und ist auch außerhalb sportlicher Aktivitäten ein beliebter Treffpunkt.

Viele Wege führen zur Schierker Feuerstein Arena

Am besten erreichen Sie die Arena von unserem Regiohotel Am Brocken. Bei einem Spaziergang durch den Schierker Kurpark erreichen Sie die Veranstaltungsstätte in nur wenigen Minuten.

Ihr Fahrzeug stellen Sie ganz einfach auf unseren kostenfreien Parkplätzen direkt am Hotel ab.

Sollten Sie in einem unserer Häuser in Wernigerode, z.B. dem Regiohotel Schanzenhaus Wernigerode, übernachten, so könenn Sie 7 Tage die Woche den Bus der Linie 264 (Wernigerode – Drei Annen Hohne – Schierke – Braunlage) für einen Ausflug nach Schierke nutzen.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Anreise mit der sagenumwobenen Harzer Schmalspurbahn, der Brockenbahn, die das Naturschutzgebiet Harz durchzieht und während der Fahrt zum höchsten Berg Norddeutschlands einmalige Ausblicke über die Region ermöglicht.

Oder Sie reisen mit dem Bus-Shuttle an, der für Wintersportgäste zwischen Dezember und März im Luftkurort Schierke verkehrt.

Interessant und gut zu wissen

Spannend ist zum Beispiel, dass bei der Grundsteinlegung auch eine Zeitkapsel in das Fundament mit versenkt wurde. Sie enthält eine Ausgabe der Harzer Volksstimme, ein aktuelles Amtsblatt der Stadt Wernigerode, eine Münze, eine Pressemitteilung der Grundsteinlegung und natürlich durfte auch eine Flasche des namensgebenden Schierker Feuerstein Kräuterbitter nicht fehlen!

Für Familien mit Kindern, Schüler, Auszubildende und Menschen mit Behinderung gibt es ermäßigte Eintrittskarten in die Arena und zu Veranstaltungen. Es gibt auch eine Saisonkarte oder eine Ganzjahreskarte zu erwerben, die allerdings nicht für Sonderveranstaltungen gilt. Der Eintrittspreis für die Schierker Feuerstein Arena ist ebenfalls im Wernigerode Ticket, welches Sie mit Abgagbe der Kurtaxe in unserem Haus erhalten, enthalten.

Die Mitarbeiter der Arena durchlaufen alle eine spezielle 14tägige Ausbildung zur geprüften Fachkraft für Freizeitanlagen.

In den kommenden Jahren wird das Angebot in der Feuerstein-Arena kontinuierlich erweitert. Das große Ziel: Jedem interessierten Gast von Schierke und der gesamten Harzregion soll das Ausüben von Trendaktivitäten wie Ninja Warrior Parcour oder Beachvolleyball ermöglicht werden.

Eislaufspaß für Groß & Klein
Schierker Feuerstein Arena bei Nacht
Immer einen Besuch wert

 

 

 

 

 

 

 

Wollen Sie diesen einzigartigen Veranstaltungsort näher kennen lernen? Dann buchen Sie noch heute Ihr persönliches Eismärchen in unserem Regiohotel Am Brocken Schierke.

Wir freuen uns auf Sie

Schlagworte:, , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar

Hinterlassen Sie einen ersten Kommentar “In der Schierker Feuerstein Arena geht es das ganze Jahr über heiß her!”